“Privatsphäre. Sie ist nicht nur unser Grundsatz. Sie ist unsere Mission.”

StartMail wurde von den Menschen hinter der Datenschutz-Suchmaschine Startpage entwickelt. Wir sind der Überzeugung, dass Privatsphäre ein Menschenrecht ist. Bereits im Jahr 2005 haben wir erkannt, dass clevere technische Lösungen notwendig sind, damit Sie Ihr Recht auf Online-Privatsphäre wahrnehmen können. Wir waren unserer Zeit voraus. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts zeigte ein Ereignis nach dem anderen, wie sehr unsere Online-Privatsphäre angegriffen wurde. Als Reaktion darauf haben wir mehr und mehr Schutzmaßnahmen in unsere Suchmaschinen eingebaut, um Sie zu schützen. Mit Startpage suchen jetzt tagtäglich Millionen Menschen online nach Informationen, ohne dass sie getrackt werden oder ein Profil von ihnen erstellt wird.

Wir haben uns der nächsten Herausforderung gestellt: Der E-Mail-Privatsphäre. Jeder verwendet E-Mail, aber das Senden von regulären E-Mails ist wie das Senden von Postkarten – es macht das Mitlesen sehr einfach! Es gab bereits fortschrittliche Verschlüsselungstechnologien, um das Hacken und die Massenüberwachung von E-Mails zu stoppen, aber diese Technologie anwenderfreundlich zu machen, war unsere Herausforderung. Aus diesem Grund haben wir StartMail von Grund auf neu entwickelt: eine Komplettlösung zum Schutz Ihrer E-Mail-Privatsphäre, die Funktionen wie anwenderfreundliche Ein-Klick-Verschlüsselung, besonders sichere Datenspeicherung, Einweg- E-Mail-Adressen umfasst und ein Anbieter, der für Ihre Rechte einsteht und ungerechtfertigtem Eindringen in Ihre Privatsphäre widersteht und einer klare Datenschutzrichtlinie unterliegt, um unsere Ansprüche zu unterstützen.

Es ist unser Ehrgeiz, allen Menschen die Möglichkeit zu geben, ihre Online-Privatsphäre zurückzugewinnen. StartMail ist die neueste Ergänzung unserer modernen Technologien zur Verbesserung der Privatsphäre.

Robert Beens
CEO

StartMail wurde entwickelt, um Ihre Privatsphäre zu schützen

StartMail ist der Ansicht, dass Privatsphäre ein grundlegendes Menschenrecht ist. Mit StartMail können Sie sich gegen unbefugtes Eindringen und Massenüberwachung schützen und sich Ihr Recht auf Privatsphäre in der Kommunikation zurückholen. Zu unseren Grundwerten gehören „Privacy by Design“ und „Minimale Datenerfassung“.

Mehr erfahren

Unsere Grundwerte sind

  • Privacy by Design: Datenschutz sollte nie nachträglich integriert werden. Deshalb haben wir StartMail von Grund auf mit dem Hauptaugenmerk auf Datenschutz und Privatsphäre entwickelt.
  • Anwenderfreundliche Verschlüsselung: Ohne gute Verschlüsselung gibt es keine Privatsphäre. Während die meisten Verschlüsslungslösungen viel zu umständlich sind, gibt es bei StartMail PGP-Verschlüsselung per Mausklick.
  • Optimale Sicherheit: Datenschutz und Sicherheit müssen Hand in Hand gehen. Es gibt keinen Datenschutz ohne Sicherheit.
  • Minimale Datenerfassung: Wir speichern und verarbeiten so wenig persönliche Daten wie möglich.
  • Transparenter Verwendungszweck: Bei StartMail gibt es keine versteckte Agenda. Wenn wir überhaupt Daten speichern, erklären wir Ihnen ausführlich, warum und wofür.
  • Schutz der Bürgerrechte: Kommunikation mit Privatsphäre ist ein Menschenrecht. StartMail schützt Ihre E-Mails vor unrechtmäßigen und verfassungswidrigen Eingriffen.
  • Ehrliche Information: Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Wir sagen Ihnen offen und ehrlich, was unsere Lösung bieten kann und was nicht.

Die Definition aller Begriffe finden Sie in unseren AGBs.

Wir geben Ihnen die Kontrolle zurück

Wir legen großen Wert auf Transparenz. Welche Daten wir verarbeiten und warum, ist bei uns kein Geheimnis. Wir geben Ihnen in Bezug auf Ihre Daten und persönlichen Informationen das Steuer in die Hand.

Mehr erfahren

Ihr Posteingang und andere persönliche Informationen gehören Ihnen, obwohl wir Ihnen helfen, diese zu speichern und über unsere anwenderfreundliche Oberfläche zugänglich zu machen. Welcher Teil Ihrer Daten von uns verarbeitet wird und warum, hängt davon ab, wie Sie unsere Website und den StartMail-Service verwenden.

1. Beim Besuch unserer Webseite bis zum Ende der Sitzung

Wenn Sie die Website besuchen, werden die folgenden Details für die Dauer Ihrer Sitzung automatisch verarbeitet:

  • Ihre IP Adresse
    → für eine effektive Fehlerbehebung.
  • Art und Version des Browsers und Betriebssystems
    → um die Website im richtigen Format für Ihren Browser und Ihr Betriebssystem anzuzeigen.
  • Spracheinstellungen des Browsers
    → um die Website in der richtigen Sprache anzuzeigen.
  • Land (basierend auf der IP-Adresse), Datum und ZeitDatum und Uhrzeit,
    → damit wir den Erfolg unserer Werbemaßnahmen überprüfen können.
  • Ursprung Ihres Besuchs (z. B. ob Sie die Website-URL direkt eingegeben oder über eine Suchmaschinenabfrage oder über einen Link von einer anderen Website auf die Website zugegriffen haben)
    → um den Erfolg unserer Bemühungen um Suchmaschinenoptimierung und Informationsvermittlung zu bewerten.
  • Angeklickte Links und besuchte (Teile von) Seiten unserer Website
    → um uns einen Eindruck davon zu verschaffen, welche unserer Seiten unsere Besucher effektiv zu informieren scheinen. Wenn Ihre Sitzung endet, werden alle diese Informationen entweder gelöscht oder anonymisiert, mit Ausnahme der IP-Adresse, die nach maximal 48 Stunden (unter Verwendung eines sha-256-Hashs mit Salt) anonymisiert und innerhalb von maximal 3 Tagen vollständig gelöscht wird 3 Tage (33 Tage für Betakonten).

Wir erheben die oben genannten anonymisierten Informationen mit Ausnahme des SHA-256-Hash Ihrer IP-Adresse auf aggregierter Ebene, um Nutzungstrends zu analysieren und Fehler zu beheben.

2. StartMail-Konto registrieren

Wenn Sie sich für den StartMail Service registrieren, werden Sie aufgefordert, folgendes anzugeben:

  • Einen Namen Ihrer Wahl (optional, es kann auch ein Alias oder Pseudonym sein, mehr darüber in unseren AGBs),
    → damit wir Sie richtig ansprechen können, wenn wir mit Ihnen kommunizieren.
  • Ihre gewünschte E-Mail-Adresse (erforderlich),
    → um Sie mit einer StartMail-E-Mail-Adresse zu versorgen.
  • Eine Bestätigungs-E-Mail-Adresse
    → Über diese Adresse erhalten Sie einen Aktivierungslink zur Aktivierung Ihres StartMail-Testkontos. Um die Integrität des StartMail-Dienstes zu gewährleisten, muss StartMail Maßnahmen ergreifen, um die automatische Erstellung von Konten durch Spammer zu verhindern. Dies liegt daran, dass die IP-Adressen von StartMail von großen E-Mail-Anbietern wie Google Mail, Yahoo, Outlook usw. blockiert werden können, wenn Spammer StartMail zum Senden von Nachrichten verwenden.
    → damit Sie Ihr Passwort zurücksetzen können, falls sie es vergessen oder verlieren.
  • Ein Passwort (erforderlich)
    → zur Authentifizierung Ihres Kontos.
  • Eine Wiederherstellungs-E-Mail-Adresse (optional, mehr dazu in unseren AGBs)
    → um mit Ihnen zu kommunizieren, falls Sie den Zugriff auf Ihr StartMail-Konto wiederherstellen müssen, falls Sie jemals Ihr Passwort verlieren sollten.
  • Einen Einladungs-Code (optional, falls Sie einen haben)
    → für ein Sonderangebot.
  • Ihre Entscheidung, ob Sie unseren Newsletter abonnieren möchten
    → um Ihnen unsere Newsletter zuzusenden, wenn Sie sie erhalten möchten.

3. Ein StartMail-Konto bezahlen

StartMail bietet einen kostenpflichtigen Abodienst an, der mit verschiedenen Online-Zahlungsmethoden bezahlt werden kann. Um die Zahlung zu vereinfachen und die Abos der Kunden zu verwalten, arbeitet StartMail mit Zahlungsanbietern und einem Abonnementverwaltungsanbieter zusammen.

  • Bei der Zahlungsabwicklung stützt sich StartMail auf Dritte wie Stripe und Paypal, um Zahlungsdetails wie Kreditkarteninformationen zu verarbeiten, um Ihre Zahlungen zu verarbeiten oder solche Zahlungen zu erstatten. Gemäß den PCI-DSS-Standards, die alle unsere Zahlungsanbieter einhalten, dürfen sie Ihre Daten nur für die Verarbeitung Ihrer Zahlung verwenden.
  • Für die Aboverwaltung stützt sich StartMail auf Chargebee, um Nutzungszeit-Vorgänge wie Testphasen zu verwalten, Guthaben und Rückerstattungen zuzuordnen und mittelfristige Abo-Änderungen durchzuführen. Unser Abonnementverwaltungsanbieter verarbeitet Daten nur als “Verarbeiter” (wie in der DSGVO vorgesehen). Durch unsere Datenverarbeitungsvereinbarung haben wir diesen Anbieter verpflichtet, Daten nur zum Zwecke der Leistungserbringung und nicht für andere Zwecke zu verarbeiten. Darüber hinaus werden Ihre Daten pseudonymisiert, bevor sie unserem Abonnementverwaltungsanbieter zur Verfügung gestellt werden.

StartMail muss zwingend einige Informationen an diese Drittanbieter weitergeben, um den StartMail-Service bereitzustellen.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und StartMail.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, wird StartMail die Art und Menge der Daten, die mit unseren Datenverarbeitern geteilt werden, minimieren, sodass Sie den StartMail-Service verwenden können, ohne mehr private Informationen als unbedingt erforderlich zu teilen.

Beispiel: Damit StartMail Ihr Abo über Chargebee verwalten kann, wird eine eindeutige und zufällige Kennung generiert und mit Chargebee geteilt. Mit dieser eindeutigen Kennung kann StartMail Ihre StartMail-E-Mail-Adresse mit Ihrem Abo bei Chargebee verknüpfen, jedoch nicht umgekehrt. Die Abbuchung erhält nur diese eindeutige Kennung, und die Abbuchung kann die Zahlungsdetails nicht direkt mit der E-Mail-Adresse verknüpfen, die Sie bei StartMail registriert haben. Dies bietet einen zusätzlichen Schutz für Ihre Privatsphäre. Für zusätzlichen Datenschutz bietet StartMail auch anonyme Zahlungsmethoden an. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an support@startmail.com.

Erforderliche Informationen für Zahlungs-, Rechnungs- und Aboinformationen

Die spezialisierten Zahlungs- und Abonnementanbieter Stripe, Paypal und Chargebee wurden sorgfältig ausgewählt, um Zahlungsdetails und Zahlungsinformationen, die zur Verwaltung Ihres Abonnements verwendet werden, verantwortungsvoll zu verarbeiten. Diese Unternehmen haben strenge Sicherheitsstandards, wie sie in den PCI DSS-Sicherheitsstandards (Payment Card Industry Security Standards) festgelegt sind, denen sie uneingeschränkt entsprechen. Diese Anbieter speichern die Zahlungsdetails des Kontos unter einer eindeutigen Nummer, können die Zahlungsdaten jedoch nicht mit der E-Mail-Adresse des Kontos verbinden. Das StartMail-System kann auch mit dieser eindeutigen Nummer verwendet werden und hat keinen direkten Zugriff auf das Stripe-System. Dadurch werden die beiden Systeme effektiv voneinander getrennt.

Datenschutzrichtlinien:

Chargebee

Die Informationen, die Sie über Chargebee bereitstellen, unterliegen den Chargebee-Datenschutzbestimmungen. Zusätzlich zu den Zahlungsdetails wird eine E-Mail-Adresse, die als Alias fungiert und bei der Registrierung bei StartMail generiert wird, an Chargebee weitergegeben, damit Sie und StartMail Ihr Abo verwalten können. Sie können beispielsweise benachrichtigt werden, wenn eine Gebühr anfällt oder Abbuchungen gescheitert sind.

Stripe

Die Informationen, die Sie über Stripe bereitstellen, wie Ihre Kreditkartennummer, das Ablaufdatum der Kreditkarte und der CVC-sichere Code, unterliegen den Stripe-Datenschutzbestimmungen.

PayPal

StartMail unterstützt PayPal als Zahlungsanbieter. Wenn Sie mit Paypal bezahlen, stimmen Sie deren Datenschutzbestimmungen zu. Die Datenschutzbestimmungen finden Sie hier. Um Zahlungen so einfach und benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten, sendet StartMail während eines Zahlungsvorgangs Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an Paypal. Alle diese Informationen würden ohnehin vom Anbieter angefordert.

Privacy Shield

  • Sowohl Stripe als auch Chargebee sind nach dem EU-US und Swiss-US Privacy Shield zertifiziert.
  • Die Privacy Shield-Zertifizierung von Chargebee können Sie hier nachlesen. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Support-Seite für EU-Datenübertragungen von Chargebee
  • Die Privacy Shield-Zertifizierung von Stripe finden Sie hier und die Privacy Shield-Richtlinie von Stripe hier. Weitere Informationen finden Sie hier auf der Support-Seite für EU-Datenübertragungen von Stripe.

Speicherort der Daten:

StartMail

Die StartMail-Datenbanken (mit Kunden-E-Mails, die in verschlüsselten User-Tresoren gespeichert sind) befinden sich in Rechenzentren in den Niederlanden. Zahlungs- und Abonnementdaten werden auf den (Cloud-) Servern gespeichert, die von unseren Zahlungs- und Abonnementverwaltungsanbietern außerhalb der EU verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie weiter unten.

Stripe

Die Daten von Stripe (Kreditkarteninformationen für die Zahlungsabwicklung) werden ausschließlich in Datenzentren in den USA gespeichert. Nach dem EU-Datenschutzrecht besteht keine Verpflichtung zur Lokalisierung, d. h. zum Speichern von Daten in der EU. Wenn Daten jedoch in ein Nicht-EU-Land übertragen werden, das nicht das Datenschutzniveau der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) der Europäischen Union bietet, muss ein Datenübertragungsmechanismus implementiert werden, um diesen Schutz zu gewährleisten. Um diesen Schutz zu gewährleisten, hat sich Stripe gemäß EU-US und Swiss-US-Privacy Shield zertifizieren lassen.

Chargebee

Chargebee unterhält Server in Nord-Virginia (USA) und einen DR-Standort in Frankfurt (EU), da es nicht vorgeschrieben ist, Server in der EU-Region zu betreiben. StartMail und Chargebee verfügen über ein Data Processing Addendum (DPA) für die Übertragung von Daten außerhalb der EU. Wir verwenden Pseudonymisierung, um sicherzustellen, dass unser Abonnementverwaltungsanbieter Ihre Abonnementinformationen nicht mit Ihrer E-Mail-Adresse in Verbindung bringen kann.

Paypal

Paypal verarbeitet Daten in den USA und ist nach dem EU-US Privacy Shield zertifiziert. In der Datenschutzerklärung von Paypal erfahren Sie, wie Ihre Zahlungsdetails verwaltet werden.

4. Den StartMail-Service verwenden

  • Alle Ihre E-Mail-Nachrichten werden in einem sicheren User-Tresor auf unseren Servern gespeichert. Alle Informationen im Tresor sind verschlüsselt (lesen Sie “StartMail bietet Ihnen wasserdichten Datenschutz” und “Wie wir Verschlüsselung verwenden, um Ihre Daten zu schützen).
  • Alles, was Sie über die reguläre Benutzeroberfläche sehen können (Posteingang und Ordner, einschließlich Spam-Ordner), wird sicher im User-Tresor gespeichert.
  • Zusätzlich wird auch folgendes im User-Tresor gespeichert:
    • Ihre personalisierten Spam-Einstellungen als Teil des Selbst-Lern-Prozesses unseres Spamfilters
    • ein Suchindex, der eine effiziente E-Mail-Suchfunktion ermöglicht

Für verschiedene Funktionen im StartMail-Dienst, wie das Anmelden oder die Wiederherstellung eines Kontos, wird ein SHA-256-Hash Ihrer IP-Adresse für mehrere Minuten gespeichert, um Brute-Force-Angriffe zu verhindern.

Wenn Sie den StartMail-Dienst zum Senden einer E-Mail verwenden, ist Ihre IP-Adresse nicht in der Kopfzeile der E-Mail enthalten. Stattdessen wird unsere IP-Adresse angezeigt.

5. Mit uns kommunizieren

Wenn Sie mit unserem Support Kontakt aufnehmen, gilt unsere StartMail Support-Datenschutzerklärung.

6. Für unseren Newletter anmelden

In unserem Support-Formular haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Wenn Sie sich angemeldet haben, können Sie unsere Newsletter erhalten, bis Sie sich abmelden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Gelöscht ist gelöscht

Wenn Sie eine E-Mail löschen, wird diese im Gegensatz zu vielen anderen Webmail-Anbietern sofort von unseren Produktionsservern gelöscht. Nur bei externen Sicherungen (die natürlich vollständig verschlüsselt sind) bleibt eine Kopie für die maximale Aufbewahrungsdauer von drei Tagen erhalten.

Ihr Konto wird so lange gespeichert, wie unsere Vereinbarung in Kraft bleibt. Wenn eine Vereinbarung vollständig gekündigt wird, werden alle im Konto enthaltenen Daten, einschließlich aller E-Mails, endgültig gelöscht.

Anzeigen und Ändern Ihrer persönlichen Daten

Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen haben oder Fragen zum Einsehen, Ändern oder Löschen Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich per E-Mail an uns wenden: legal AT startmail.com.

Kein Tracking und keine Werbung. Garantiert.

StartMail ist ein werbefreier Service. Tracking-Cookies sind auf unseren StartMail-Servern strengstens verboten. Wir verwenden nur Non-Tracking-Cookies, und zwar nur in dem Umfang, in dem dies erforderlich ist, um Ihnen ein reibungsloses und benutzerfreundliches Erlebnis zu bieten und um zu verstehen, wie unsere Website im Allgemeinen verwendet wird.

Mehr erfahren

Viele Webmail-Anbieter sammeln und verwenden Ihre persönlichen Daten, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Das bedeutet, dass Sie für Ihr Webmail mit Ihrer Privatsphäre bezahlen. Wir sind der Meinung, dass Privatsphäre wertvoller ist als Gold. Deshalb verfolgen wir weder Ihr Online-Verhalten, noch legen wir ein persönliches Profil von Ihnen an. Der Startmail.com-Service ist vollkommen werbefrei.

Was (Tracking-)Cookies sind und was sie tun können

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf einem Computer gespeichert wird (zum Beispiel auf einem PC, einem Smartphone oder Tablet), wenn Sie eine Webseite besuchen. Cookies sind sehr nützlich, um eine reibungslose und anwenderfreundliche Erfahrung auf einer Webseite zu ermöglichen; zum Beispiel um zu verhindern, dass Besucher ihre Login-Daten bei jeder Aktion erneut eingeben müssen, oder um sich den Inhalt eines Warenkorbes zu merken. Sogenannte ‘Tracking Cookies’ hingegen können verwendet werden, um die Nutzer über zahlreiche Webseiten hinweg zu verfolgen und personalisierte Profile für Werbung und andere Zwecke anzulegen, was sich negativ auf die Privatsphäre auswirkt.

Startmail.com verwendet Nicht-Tracking-Cookies, um Ihre Privatsphäre zu schützen

Startmail.com schützt Ihre Privatsphäre und verwendet keinerlei Tracking-Cookies. Startmail.com verwendet nur fünf Nicht-Tracking-Cookies namens “SMSESSID”, “SMSESSIDQA”, “SMRU”, “pgp_kc_*” and “cookietest”.
Es handelt sich ausschließlich um Sitzungscookies oder solche, die in Übereinstimmung mit den gewählten Einstellungen des Nutzers ablaufen. Diese Cookies erlauben Ihnen, Startmail.com reibungslos zu bedienen. Zum Beispiel verhindern sie, dass Sie Ihre Login-Daten für jede Aktion erneut eingeben müssen und sie ermöglichen Ihnen die Einstellung, nach welcher inaktiven Zeitspanne Sie aufgefordert werden, Ihr Passwort erneut einzugeben.

Wir verwenden ausschließlich anonyme Daten, um unseren Service zu verbessern

Wir speichern ausschließlich anonyme Statistiken von unserer Domain. Anonyme Daten werden nur gespeichert, um einen Eindruck zu gewinnen, welche Seiten unsere Nutzer effektiv über den Startmail.com-Service informieren und um das Nutzer-Interface zu verbessern. Zum Beispiel zählen wir, wie oft jede Seite insgesamt besucht wurde und wir können einen Eindruck bekommen, auf welche Seiten oder Funktionen für gewöhnlich aufeinanderfolgend zugegriffen wird, wir wissen jedoch nicht, wer diese Seiten wann besucht hat.

Zu diesem Zweck verwenden wir ein Open-Source-Tool für statistische Messungen namens Piwik Wir verwenden dieses sehr schlanke Tool auf unserer eigenen Infrastruktur, um zu verhindern, dass jemand die Daten ausspionieren kann. Wir haben es außerdem speziell für minimale Datensammlung konfiguriert, um sicherzustellen, dass zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Daten aufgezeichnet werden.

Startmail.com blockiert  Remote Content, um Ihre Privatsphäre zu schützen

Manche E-Mails enthalten Remote Content (wie zum Beispiel Bilder, die auch unsichtbar sein können). Wenn solche Inhalte automatisch geladen werden, kann der Absender dadurch erfahren, wann die E-Mail geöffnet wurde. Startmail.com blockiert diese Inhalte standardmäßig.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre verhindert Startmail.com, dass Remote-Inhalte beim Öffnen einer E-Mail automatisch geladen werden. Sie können in Ihren Einstellungen explizit auswählen, dass solche Inhalte automatisch geladen werden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie keine Anhänge öffnen oder auf Links in einer beliebigen E-Mail klicken sollten, es sei denn, Sie vertrauen dem Absender und dem Inhalt.

StartMail bietet Ihnen wasserdichten Datenschutz

Zum Schutz Ihrer Daten setzen wir modernste technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein.

Mehr erfahren

Aus technischer Sicht verwenden wir modernste Kryptographie, um Ihre Daten zu schützen. Zum Beispiel:

  • Der Datenverkehr zwischen Ihnen und unseren Servern ist SSL-verschlüsselt mittels Perfect Forward Secrecy geschützt.
  • Wir speichern Passwörter nur in zerlegter Form (hashed) auf unseren Servern.
  • Ihre Startmail.com-Mailbox und die darin enthaltenen Ordner sind in Ihrem eigenen verschlüsselten User-Tresor gespeichert. Dieser wird nur geöffnet, wenn Sie sich einloggen. Wenn er geschlossen ist, kann niemand darauf zugreifen.
  • Wenn Sie aus Startmail.com ausgeloggt sind, ist Ihre gesamte Mailbox verschlüsselt. Wenn Sie eingeloggt sind, sind zwar Ihre unverschlüsselten E-Mails unverschlüsselt, aber all Ihre PGP-verschlüsselten E-Mails bleiben solange verschlüsselt, bis Sie sie durch Eingabe Ihrer PGP-Passphrase entschlüsseln und öffnen.
  • Sie können Ihre E-Mails mit OpenPGP verschlüsseln.
  • Ihr Schlüsselpaar ist in Ihrem persönlichen User-Tresor gespeichert. Zusätzlich ist der private Schlüssel mit einer Passphrase verschlüsselt. Ohne diese Passhprase kann der private Schlüssel nicht entschlüsselt oder verwendet werden.
  • Wir verwenden nur gültige Verschlüsselungs-Algorithmen, die von angesehenen Kryptographen als sicher angesehen werden.

Weitere detailierte Informationen über unsere technischen Sicherheitsmaßnahmen finden Sie in unserem Sicherheits-White Paper.

Aus organisatorischer Sicht haben wir strenge Protokolle eingerichtet, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Zum Beispiel:

Auf jeder Ebene ist der Zugriff auf unsere Systeme auf autorisierte, berechtigte Mitarbeiter beschränkt. Dieser Zugriff ist eng begrenzt und gilt nur für den Zweck, Ihnen den Startmail.com-Service bereitzustellen.

Jedes Individuum, das Zugriff auf das Startmail.com-System hat, muss eine Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnen.

Kein Dritter, Auftragnehmer oder Sub-Auftragnehmer von Startmail.com erhält Zugriff auf das System, außer für einen Zweck, der es uns ermöglicht, Ihnen den Startmail.com-Dienst bereitzustellen. Alle diese Parteien müssen eine Datenverarbeitungs-Vereinbarung unterzeichnen, die Bestimmungen über Vertraulichkeit und strikte Sicherheitsprotokolle enthält.

Legitime Anfragen von Behörden

Obwohl wir Ihre Privatsphäre respektieren und versuchen, sie nach bestem Wissen und Gewissen zu schützen, steht Startmail.com nicht über dem Gesetz. Aber wir stellen auch keine Behörden über das Gesetz. NUR wenn wir eine Anfrage von einer niederländischen Justizbehörde erhalten, Informationen über einen unserer User herauszugeben, werden unsere Anwälte die Gültigkeit des Antrags überprüfen und feststellen, ob wir verpflichtet sind, ihn zu erfüllen. Wir werden solchen Ansuchen nicht entsprechen, solange wir nicht von der Rechtsgültigkeit überzeugt sind und glauben, dass es unsere unbestreitbare gesetzliche Verpflichtung ist.

Wir werden KEINEN Anfragen von anderen als niederländischen Behörden nachkommen. Wenn wir eine Anfrage von einer ausländischen Regierung erhalten, werden wir uns weigern, diese zu erfüllen und stattdessen den Anforderer anweisen, eine formelle Anfrage zu stellen und die niederländischen Behörden um Amtshilfe zu ersuchen.

Startmail.com wird nie mit irgendwelchen freiwilligen Überwachungsprogrammen zusammenarbeiten. Aufgrund der strengen Gesetze, die das Recht auf Schutz der Privatsphäre in Europa garantieren, können europäische Regierungen Dienstleister wie Startmail.com nicht zwingen, Spionage-Programme für ihre Nutzer zu installieren.

Anfragen von privaten Dritten

Wir werden KEINEN Anfragen von privaten Dritten nachkommen, Daten über unsere User zur Verfügung zu stellen, solange wir keinen gültigen niederländischen Gerichtsbeschluss erhalten und davon überzeugt sind, dass es zweifellos unsere gesetzliche Pflicht ist.

Wir werden Ihre Rechte nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung beschneiden

Von Zeit zu Zeit kann es sein, dass wir unsere Datenschutzerklärung ändern. In diesem Fall werden wir Ihnen eine ausführlichere Mitteilung wie zum Beispiel eine Benachrichtigung per E-Mail senden, wenn wir der Meinung sind, dass sich eine Änderung erheblich auf Ihre Privatsphäre auswirkt. Sie können sich auch die vorherigen Datenschutzerklärungen auf unserer Website ansehen.

StartMail erfüllt die strengsten Datenschutzgesetze der Welt

StartMail hat seinen Firmensitz in den Niederlanden, Europa. Die niederländischen Gesetze und Vorschriften zum Datenschutz zählen zu den strengsten der Welt.

Wir tun folgendes, um der Datenschutzgrundverordnung zu entsprechen, die als das strengste Datenschutzgesetz der Welt bekannt ist und Ihnen weitreichende Rechte einräumt. Wir:

  • legen unsere Identität als Controller Ihrer persönlichen Daten klar dar und legen fest, wie Sie mit uns bei Fragen oder Anfragen zu Ihrer Privatsphäre Kontakt aufnehmen können;
  • erklären klar und deutlich, für welche legitimen Zwecke und Interessen und auf welcher Rechtsgrundlage wir personenbezogene Daten verarbeiten, wie es in unserer Datenschutzerklärung der Fall ist;
  • geben klar an, welche Dritten von uns Ihre persönlichen Daten erhalten müssen und warum;
  • fordern zunächst Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Fällen an, in denen Ihre Einwilligung erforderlich ist, wodurch Sie das Recht haben, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen;
  • unternehmen alles in unserer Macht stehende, um zu verhindern, dass wir mehr personenbezogene Daten verarbeiten, als für unsere legitimen Zwecke erforderlich sind oder dass wir sie länger als nötig speichern;
  • ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen und verlangen von allen Dritten, dass sie personenbezogene Daten unseren Anweisungen gemäß verarbeiten;
  • respektieren Ihr Recht auf Einsichtnahme in Ihre persönlichen Daten und lassen Sie diese korrigieren oder löschen oder beschränken die Verarbeitung.

Rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten

Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gelten folgende rechtliche Gründe:

  • Ihre Zustimmung. Durch die Nutzung unseres Service StartMail stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten als Teil des Service StartMail zu.
  • Die Notwendigkeit, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder Schritte zu unternehmen, bevor es auf Ihre Anfrage hin zu einem Vertragsabschluss kommt. Wenn Sie sich bei StartMail registrieren, bitten Sie uns, Ihren Vertrag vorzubereiten. Sobald Ihr Vertrag eingegangen ist, können wir Ihre Daten gegebenenfalls bearbeiten, um unseren Vertrag mit Ihnen zu erfüllen (indem wir Ihnen den Service von StartMail zur Verfügung stellen).
  • Unser legitimes Interesse, Ihnen den StartMail-Service auf die bestmögliche Art zur Verfügung zu stellen.
  • Unsere gesetzlichen Verpflichtungen – zum Beispiel unsere Verpflichtung, Rechnungen für steuerliche Zwecke aufzubewahren.

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Sie können uns jederzeit bitten, auf Ihre Daten zuzugreifen, sie zu korrigieren oder zu löschen. Sie können uns auch auffordern, Ihre Daten zu speichern, sie jedoch für die weitere Verarbeitung zu sperren. Sie können eine solche Anfrage jederzeit an die untenstehenden Kontaktdaten senden.

Wenn Sie uns darüber informieren, dass Sie Ihre Einwilligung zur Bearbeitung Ihrer Daten widerrufen, werden wir Ihre Daten löschen – es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, sie zu speichern (zum Beispiel Rechnungen, wie nachstehend unter Aufbewahrungsfristen erläutert).

Aufbewahrungsfristen

Rechnungen
Wir speichern Rechnungen für einen Zeitraum von 7 Jahren bzw. nachdem, welcher Zeitraum nach geltendem Steuerrecht vorgeschrieben ist.

E-Mail-Konto
Wenn Sie sich für den StartMail-Service angemeldet haben, wird Ihr Account so lange gespeichert, wie unser Vertrag in Kraft bleibt. Wenn ein Vertrag vollständig gekündigt wird, werden alle im Account enthaltenen Daten einschließlich aller E-Mails dauerhaft gelöscht.

Niederländische Datenschutzbehörde

Wir helfen Ihnen jederzeit gerne weiter. Wenn Sie Feedback oder eine Beschwerde über unseren Service im Allgemeinen haben oder speziell darüber, wie Ihre Privatsphäre geschützt ist, teilen Sie uns das einfach über die unten angegebenen Kontaktdaten mit. Gemäß den Datenschutzgesetzten der EU haben Sie das Recht, bei der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen nationalen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet haben. Für die Niederlande ist diese Aufsichtsbehörde die niederländische Datenschutzbehörde. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Unser Unternehmen und Kontaktinformationen

Sie haben noch Fragen zum Datenschutz?

Mit dieser Datenschutzerklärung haben wir unser Möglichstes getan, um Sie so gut wie möglich über den Schutz Ihrer Daten zu informieren, wenn Sie unseren Service in Anspruch nehmen. Wir hoffen, dass Sie der Meinung sind, dass Ihre Privatsphäre bei uns in guten Händen ist. StartMail gehört und wird betrieben von Startmail BV, Boulevard 11, 3707 BK Zeist, Niederlande. Verantwortlich für die Datenschutzerklärung ist Robert E.G. Beens. Sie erreichen uns unter privacypolicy AT startmail.com.

Zuletzt geändert: 15. Oktober 2019

Wirksam ab: 15. Oktober 2019

Privatsphäre. Sie ist nicht nur unser Grundsatz. Sie ist unsere Mission.